Solidaritaet mit Sonja Suder

 Aus Mas Castello, wo wir uns treffen im Kampf gegen die M.A.T. (die Hochspannungsleitung, die 400 kV Strom von Frankreich, ueber Spanien, nach Marokko leiten soll), erklaeren wir uns solidarisch mit Sonja Suder, die in die Haende der Justiz fiel und jetzt in Deutschland im Knast sitzt und fordern ihre sofortige Freilassung.

Sonja wird vorgeworfen, an mehreren Sabotage-Aktionen, u.a. gegen die Atomindustrie, beteiligt gewesen zu sein. Dies verbindet ihren Kampf mit unserem gegen die M.A.T., die die Abhaengigkeit und den Ausbau der Zeitbombe Atomindustrie naehrt.

Weil Sonjas Kampf auch unserer ist, werden wir nicht stoppen, bis die letzte Kette gesprengt und der letzte Knast leer ist.

Freiheit fuer Sonja und alle Gefangenen.

Nieder mit den Knastmauern.